Die Suche nach dem idealen Ferienhaus

Es ist nicht einfach, das ideale Ferienhaus zu finden. Zu groß sind zum einem die Wünsche die man selbst an das perfekte Feriendomizil stellt und zum anderen das Angebot an verschiedenen Häusern. Dabei ist es beinah egal, ob man sie entweder direkt telefonisch oder online buchen will, egal ob in Deutschland, Europa oder am anderen Ende der Welt. Meist sind keine Grenzen in Sachen Ausstattung, Größe und vor allem Komfort gesetzt. Viele Ferienhäuser brauchen sich anhand dieser Punkte vor den meisten guten Hotels nicht verstecken. Im Gegenteil, ihr meist günstigerer Preis macht sie besonders interessant für Urlauber aller Art. Um die Wunschunterkunft aber tatsächlich auch zu finden, sollte man einige der folgenden Dinge beachten. Als erstes sollte man wissen, ob man sich gleich ein ganzes Ferienhaus mieten möchte oder ob nicht eine Ferienwohnung ausreicht. Die Frage beantwortet sich meist mit der Anzahl der mitreisenden Personen. Häufig ist eine maximal erlaubte Personenanzahl festgelegt, die dann auch eingehalten werden muss.

Haus Meerblick auf Rügen ( Baabe )
Haus Meerblick auf Rügen ( Baabe )

Neben der Größe und Lage des Ferienhauses wird der Preis auch maßgeblich von der Ausstattung beeinflusst. Je nach Anspruch und Geldbeutel können Ferienhäuser mit Designermöbeln, Hightech-Hifi-Anlagen und Luxus-Whirpools gemietet werden. Wer in erster Linie ein Ort zum Schlafen oder Feiern sucht, findet sicherlich günstigere Angebote. Bei zuletzt genannten Punkt ist aber Vorsicht geboten. Klar ist, dass kein Vermieter seine Einrichtung in Hangover-Manier zerlegt wiedersehen möchte, doch auch generell sollte geklärt werden, ob in dem Wunschobjekt gefeiert werden kann. Die typische Partyclique sollte sich dann eventuell ein etwas abseits gelegenes Ferienhaus suchen, wo es keine direkten Nachbarn gibt, die durch lauten Partylärm gestört werden könnten.

Als Familie sollte man ebenfalls die Tauglichkeit des Ferienhauses vorher prüfen. Zu klären ist zum Beispiel die kinderfreundliche Ausstattung, ob es etwa einen Hochsitz oder Gitterbettchen für das eigene Baby gibt. Ein weiterer Punkt sind Haustiere. Ob diese erlaubt sind oder nicht, sollte ebenfalls vorher abgeklärt werden, da die Vermieter eventuell Allergien haben könnten und ein unangemeldetes Haustier vor Ort durchaus zu Problemen führen kann.

Um auch wirklich an einer seriösen Adresse zu landen, sollte man auch unbedingt auf ein vollständiges Impressum mit Telefon- und Mailkontakt achten. Wird eine Zahlung per Kreditkarte angeboten, sollte dies nur mit einer SSL-Codierung geschehen. Das sieht man daran, das in der Browserzeile zu Beginn das Kürzel “SSL“ vermerkt ist. Nach einer Buchung im Internet sollte man unbedingt auf eine sofortige Bestätigung der Buchung per E-Mail und auf eine gesonderte Buchungsbestätigung per Post, E-Mail oder Fax bestehen, denn das ist gesetzlich, zumindest in Deutschland, so vorgeschrieben.

Der allerwichtigste Tipp ist aber, sich vorher im Internet umfassend über die Reputation der Wunschadresse zu informieren. Doch Vorsicht: Zu blumige Hochpreisungen sind mit Vorsicht zu genießen. Nicht selten versuchen die Vermieter sich selbst zu bewerten, deswegen sollten unbedingt mehrere Portale miteinander verglichen werden und auf möglichst detaillierte Berichte geachtet werden. Dann steht einem entspannten Aufenthalt eigentlich nichts mehr im Weg. Auf www.ab-in-den-urlaub.de kann beispielsweise ein geeignetes Ferienhaus gefunden werden.

Quellen:
http://www.dorum-online.de/buchungsinformationen-checkliste-ferienobjekt.php?&width=1280&height=1024
http://www.ferien-touristik.de/ferien/ferienhaus-deutschland.html
http://www.livingathome.de/reise/ferienhaus-tipps-2-57592.html
http://www.geo.de/GEO/reisen/reisewissen/ferienhaeuser-wie-finde-ich-das-richtige-63922.html
http://www.zeit.de/1977/07/das-richtige-ferienhaus-zu-finden-ist-nicht-leicht