Partyurlaub im Ferienhaus – Mallorca Vs. Ibiza: Wo laufen die coolsten Partys?

Hip, hipper, am hippsten – Mallorca versus Ibiza: Die beliebten Urlaubsinseln Mallorca und Ibiza erfreuen sich immer noch enormer Beliebtheit. Sowohl auf Mallorca also auch auf Ibiza haben wir Ferienhäuser im Angebot, doch so manch einer wird sich wohl die Frage stellen: Wo kann man besser Party machen? Wir haben einen coolen Vergleich hierzu gefunden und wollen euch das Ergebnis selbstverständlich nicht vorenthalten:

Spotligh: Ibiza!

Ibiza galt schon immer als die Insel der Reichen und Schönen, seit den 90er Jahren ist sie auch die Insel der Junggebliebenen. Inzwischen ist die Insel aufgrund Ihrer vielen Freizeitangebote auch bei Familien beliebt – allerdings abseits der Party-Metropole Ibiza-Stadt (Eivissa).BY-NemesisDesign

Mit durchschnittlichen 26 Grad im Sommerund sehr angenehmen und milden 12 Grad Celsius im Winter gilt Ibiza als die Insel mit dem ausgewogensten Klima der Balearen.

Selbst in den Bergen von Ibiza finden regelmäßig zu Vollmond Goa-Parties statt, die mehrere Tagen dauern können. Die beliebtesten und bekanntesten Diskotheken und Hot-Spots finden sich allerdings immer noch in und um Ibiza-Stadt.

Die heißesten Clubs

  • Das Privilege„ (Fassungsvermögen bis zu 14.000 Menschen – der wohl größte Club der Welt)
  • Das Amnesia„ (gegründet 1970 für bis zu 5000 Partygäste)
  • Es Paradis„ (der kleinste unter den populären Clubs)
  • Der Club Eden„ (der jüngste Club direkt an der Strandpromenade)
  • Das Pacha„ (direkt in der Stadt – ganzjährig geöffnet!)

Selbst einige prominente Bewohner wie etwa: Tom Hanks, Zinédine Zidane, Roman Polanski, Thomas Anders, Frank Zander u. v. m. Haben mittlerweile nicht ohne Grund einen Zweitwohnsitz auf Ibiza!

Spotligh: Mallocra!

Mallorca, vor allem durch den Ballermann international bekannt, der eigentlich kleiner und kürzer ist als hinlänglich angenommen, ist seit Jahren ein Dauerbrenner.

Der „Zweitwohnsitz“ der Deutschen punktet mit sehr heißen Sommern bis über 40 Grad hinaus und sehr milden Wintern, wo man bereits im Januar mitunter die Mandelblüte bewundern kann. Nur Ende August kann es zu heftigen Regenfällen und Überschwemmungen kommen. Die größte Insel der Balearen ist beim ausschweifendem Partyvolk genauso beliebt, wie bei Familien und Rentnern.

BY-SA-Click-mallorca.com

Obwohl auch Naturreservate und versteckte Finkas zu den Tipps auf Mallorca gehören, sind doch die bekannten Clubs rund um Palma und den Ballermann die Inn-Treffs der Insel:

Die angesagten Discos auf Mallorca

BY-SA-David Boyle in DC

  • Das Paradies“ (3 Clubs mit GoGos und Lasershows, verschiedene Dance-Floors)
  • Das Oberbayern“ (die deutsche Kult-Disko mit Stars wie Jürgen Drews oder Costa Cordales)
  • Der Mega-Park“ (riesige Location mit Innen- und Außenbereich)

Auch hier haben sich einige prominente Bewohner wie etwa: Boris Becker, Claudia Schiffer, Michael Douglas oder André Eisermann nicht ohne Grund zu einem Zweitwohnsitz entschieden.

Ibiza ist die ursprüngliche Party-Destination, Mallorca hingegen bietet seinem Gast dafür mehr Kontrastprogramm – auf Ibiza hört man die international angesagten Rhythmen, auf Mallorca kann man auf Wunsch auch zu allen beliebten deutschen Schlagern abtanzen.

Am Morgen danach kann man auf Mallorca in den zahlreichen Häfen sicher gut ein Katerfrühstück genießen, doch kann man derzeit nur auf Ibiza ein Organic-Frühstück im angesagten „Passion Café“ in Playa d’en Bossa genießen. Auf diesen Trend muss Mallorca erst aufspringen. Acai-Beeren und Müsli sollen wieder fit machen für die nächste Nacht.

Unser Fazit:

  • Wer die angesagtesten und internationalen Rhythmen hören möchte ist zweifelsohne auf Ibiza besser aufgehoben – wer auch gerne deutsche Schlager- und Partyhits in seiner Playlist hat, wird wohl auf Mallorca glücklicher werden.
  • Beide Inseln bieten ihren Urlaubern und Partygästen ein freundliches Klima und auch zahlreiche Attraktionen und Naturerlebnisse abseits der Mainstream-Party-Meilen.
  • Am besten machen Sie sich selbst ein Bild von beiden Inseln und genießen das besondere Feeling beider Inseln einfach selbst!

 

Bilder, Nutzungsrechte: Creative Commons: © NemesisDesign / BY-SA © Click-mallorca.com / © David Boyle in DC