Eintauchen in eine andere Welt – Myanmar

Sind Sie auf der Suche nach einem ganz besonderen und speziellen Reiseziel, das Ihnen unter Umständen auch noch lange in Erinnerung bleiben wird? Dann ist Myanmar genau das Richtige für Sie! Die kulturellen, historischen und vor allem landschaftlichen Schätze dieses Landes sind einfach wunderbar und begeistern die meisten Besucher.

    © k.h.S.  / pixelio.de
                                    © k.h.S. / pixelio.de

Das geheimnisvolle und faszinierende Land ist das ideale Urlaubsziel für alle Reisenden, die schon immer einmal in eine ganz andere Welt eintauchen wollten. Kommen Sie auch hier auch mit dem Buddhismus in Kontakt. Denn viele der Einwohner, genau 90% sind Anhänger des Theravada-Buddhismus. Aus diesem Grund finden sich auch im gesamten Land die Zeugnisse des Buddhismus. Dazu gehört unter anderem der goldene Fels mit seiner Pagode. Dieser hängt scheinbar frei in der Luft. Nach einer Legende soll der Fels von einem Haar Buddhas im Gleichgewicht gehalten werden. Aber auch die Stadt Bagan ist ein optisches Werk des Buddhismus. Hier finden sich über 3000 Tempel und Pagoden.

    © Dachkammer  / pixelio.de
                             © Dachkammer / pixelio.de

Erkunden Sie Myanmar

Ihre Reise sollten Sie aber noch weiterführen. Beispielsweise nach Mandalay oder Yangon. Hierbei handelt es sich auch um die ehemalige Hauptstadt Myanmars. Paläste, kolonialen Herrschaftsgebäude und atemberaubenden Märkte warten hier auf die Besucher. Lassen Sie sich diese beeindruckenden Schauplätze auf keinen Fall entgehen. Wer einmal in Myanmar war, wird vor allem auch von der Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Burmesen schwärmen. Die Einwohner machen es den Fremden wirklich nicht schwer, sich hier schnell wohl und heimisch zu fühlen. Auf diese Weise kann der Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Aktivitäten, die Spaß machen

Vielleicht wollen Sie sich neben dem vielen Sight-Seeing auch einfach mal sportlich betätigen und den Urlaub aus einer anderen Perspektive erleben. Auch dies ist  Myanmar kein Problem. Entscheiden Sie sich für Kletter- und Wandertouren durch das Kachin-Bergland. Oder soll es lieber ein wenig actionreicher sein? Dann sind die Rafting-Touren auf den zahlreichen Flüssen des Landes sehr zu empfehlen. Besonders beeindruckend ist auch eine Schnorchel-Tour im Mergui Archipel. Sie sehen, es gibt eine Menge sportlicher Aktivitäten, denen Sie während Ihres Urlaubes nachgehen können. Natürlich können Sie auch einfach mal ein paar Tage abschalten und sich an einen blütenweißen Strand legen und die herrlichen Sonnenstrahlen genießen. Besonders schön sind die Strände von Ngapali oder Ngwe Saung Beach. Das kristallklare Wasser sorgt dann für eine kleine Abkühlung.

Viel sehen und erleben

    © René Baldinger  / pixelio.de
              © René Baldinger / pixelio.de

Wenn Sie viel von Myanmar sehen wollen, sollten Sie sich für eine Rundreise entscheiden. So kann das imposante Land mit seinen freundlichen und liebenswerten Menschen und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten erlebt und bewundert werden. Die Rundreisen bieten Ihnen auch die Möglichkeit, sich Ihre Reiseroute allein zusammenzustellen. Je nachdem auf welchem Schwerpunkt, der Fokus liegen soll. Seien es nun die kulturelle Stätten oder die zahlreichen wunderschönen Strände des Landes. Auf diese Weise wird der Urlaub zu einem optimalen und individuellen Erlebnis.  Das Schöne an Myanmar ist auch die Tatsache, dass das Land noch nicht von so vielen Reisenden entdeckt wurde. Den Massentourismus werden Sie hier also vergeblich suchen. Stattdessen finden Sie ein interessantes Land mit einer unvergleichlichen Kultur und Geschichte.

  Im Einklang mit der Natur und Kultur

Myanmar ist natürlich auch ein Land, das von seiner Natur lebt. Besonders die Einwohner achten darauf, dass ihrer Natur nichts Schlimmes weiderfährt. Reisen Sie nach Myanmar sollten Sie auch einige Dinge beachten. Dazu gehört auch, dass Sie den Burmesen Ihre Begeisterung für die Kultur, das Land und die Speisen zeigen sollten. Darüber hinaus müssen auch die Bräuche und Traditionen der Einwohner respektiert und geachtet werden. Besonders wichtig ist es auch, dass Sie immer auf die Natur achten. Viele Teile der Natur sind in Myanmar noch unberührt und unbeschmutzt. Das soll auch noch möglichst lange so bleiben. Dabei können Sie mithelfen.