Auf nach Thailand!

Thailand gehört für viele Menschen sicherlich zu einem der schönsten Reiseziele auf der Welt. Doch viele Menschen trauen sich auch einfach nicht in dieses fremde Land zu reisen. Die haben ein wenig Angst und Bedenken wegen der fremden Kulturen. Das muss aber nicht sein. Denn Thailand empfängt seine Besucher und Gäste mit offenen Armen. Mitten im Herzen Südostasiens liegt Thailand. Genau genommen sogar 10.000 Kilometer von Europa entfernt. Die Einwohner werden gerne als Thais bezeichnet.  Rund a0 Millionen der Thais leben direkt in der Hauptstadt Bangkok. Insgesamt hat Thailand etwa 60 Millionen Einwohner. Das Land ist bekannt für seine perfekte touristische Infrastruktur, feinsandigen und sonnenverwöhnten Strände, türkisfarbenes Meer und glasklares Wasser. Besonders die Wassersportler werden von den Tauchgründen angezogen.  Aber auch immer mehr Familien lockt es in dieses außergewöhnliche Land.

 © Wilfried Steinacker  / pixelio.de
© Wilfried Steinacker / pixelio.de

Die freundlichen Einwohner und die vielen verschiedenen kulturellen Einflüsse Thailands machen es zu einem idealen Urlaubsziel.

Thailand für Feinschmecker

Als eine der Besten gilt die thailändische Küche. Darüber hinaus werden hier auch Gerichte gezaubert, die nicht nur herrlich schmecken, sondern zudem auch noch gut bekömmlich sind. Im ganzen Land finden sich eine Menge Kneipen und es dampft und brutzelt wirklich an jeder Ecke. Wer also Hunger hat, muss in Thailand wirklich niemals auf etwas verzichten. Vor allem die fliegenden Händler können immer wieder gesehen werden. Diese verkaufen gegrillten Tintenfisch, Fleischspießchen oder auf Eis gekühltes Obst. Ein solcher Snack für zwischendurch schnell gekauft und genauso schnell gegessen. Oftmals finden sich am Straßenrand dann auch die fahrbaren Garküchen. Mit ein paar Hockern und einigen Tischen kann so ziemlich schnell ein Open-Air-Restaurant errichtet werden. Dann gibt es Nudelsuppe mit Huhn oder Ente, gebratener Reis mit Krabben, ein Omelett mit Muscheln oder Pfannkuchen mit Ananasstückchen. Es ist also für jeden Feinschmecker etwas dabei. Dabei werden in der thailändischen Küche auch sehr gerne verschiedene Gewürze und Kräuter verwendet. Dazu gehören: Koriander, Zitronengras, Tamarinde, Minze, Curry, Ingwer, Basilikum, Knoblauch und Chili. In den gehobenen Speiserestaurants müssen sich die Gäste jedoch an bestimmte Zeiten halten. Für Lunch liegt diese zwischen 11.30 und 14.00 Uhr. Und für das Dinner zwischen 18.00 und 22.00 Uhr.

One Night in Bangkok

Vielleicht haben Sie auch mehr als nur eine Nacht Zeit, um Bangkok zu erleben. Denn diese Metropole hat ihren ganz eigenen Charme. Aber seien Sie vorsichtig! Nicht dass Bangkok Sie verschlingt.

©  Iris  / pixelio.de
© Iris / pixelio.de

Vom Wasser aus können Sie Bangkok auf einer Barkasse erleben. Diese fahren in regelmäßigen Abständen über den San-Sap-Kanal und gehören auch zu den Hauptverkehrsmitteln der Stadt. Bekommen Sie auf dieser Fahrt einen ersten Eindruck von Bangkok, den Sie mit Sicherheit nicht vergessen werden.  Besuchen Sie nach der Fahrt den Goldenen Hügel. Es handelt sich hierbei um eine Erhebung Bangkoks, die mit dem Saket-Tempel gekrönt wird. Hier können verschiedene Glocken und Buddhas bestaunt werden. Und wer die Spitze erreicht hat, wird mit einer frischen Brise belohnt. Diesen Ausflug sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Vom Goldenen Hügel ist es dann auch nicht weit bis zum nächsten Highlight. Nämlich dem Vimanmek-Palast. Dies bedeutet übersetzt: Wolkenwohnsitz. Um in diesen Palast eintreten zu dürfen, müssen Sie aber Ihre Schuhe ausziehen. Sie bekommen Schlappen, die getragen werden. Auf diese Weise soll der wertvolle Holzfußboden geschont werden. Bei diesem Bauwerk handelt es sich um den größten  ganz aus Teakholz gebauten Palast.

Bangkok wird auch die als die Stadt der Engel bezeichnet. Das bedeutet der Name zumindest übersetzt. Ob es hier nun aber ruhig oder eher lebhaft zugeht, müssen Sie bei einem Aufenthalt selbst entscheiden. Fakt ist aber, dass Sie in Bangkok sicherlich ein ganz anderes Leben kennenlernen werden. Diese Eindrücke aus Ihrem Thailand Urlaub nehmen Sie im Kopf und im Herzen dann mit nach Hause.