Auf in die Türkei! Auf nach Istanbul!

Die Türkei ist ein Land, das vor allem durch seine Kultur und seine Menschen fasziniert. Aber auch die Geschichte des Landes ist mehr als interessant. In diesem Zusammenhang spielen auch die Sehenswürdigkeiten eine entscheidende Rolle. Denn ohne die vergangene Geschichte, würde einige von diesen Bauwerken oder Monumenten nicht bestehen. Wer seinen Urlaub in der Türkei verbringen möchte, kann sich unter Türkei -Sehenswürdigkeiten.de schon ein paar Anregungen für die Freizeitgestaltung holen. Denn in diesem Land gibt es einfach eine Menge zu sehen und zu erleben.

Wie in Tausend und einer Nacht – Istanbul

Foto: C. Sürgers / pixelio.de
Foto: C. Sürgers / pixelio.de

Istanbul ist ein ganz besonderer Ort. Diese Metropole ist nicht nur die Hauptstadt der Türkei, sondern liegt auch auf der europäischen und asiatischen Seite beider Kontinente.  In der Antike wurde Istanbul als Konstantinopel bezeichnet. Diese Stadt beherbergt nicht nur 10 Millionen Einwohner, sondern kann auch auf eine 3.000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Somit ist Istanbul einer ältesten Städte auf der ganzen Welt. Die Zeitzeugen der Geschichte können auch heute noch erkannt werden. In Form der errichteten Gebäude. Hier kam vorwiegend der osmanische Baustil zum Einsatz.

Istanbul erleben – Bei Tag und bei Nacht

In Istanbul den Urlaub verbringen, bedeutet, gut essen zu können, eine Menge Sehenswürdigkeiten zu sehen und ein einmaliges Nachtleben erleben zu können.  Lange Zeit galt Istanbul als vergessen, doch jetzt zieht es immer mehr Touristen in die Stadt. Vor allem der Bosporus macht diese Metropole zu etwas ganz Besonderem. Am Tage sollte die Stadt in der ganzen Schönheit bewundert werden. Dazu gehören auch Sehenswürdigkeiten wie Hagia Sophia, die Chora-Kirche und der große Basar. Besonders im April sollte der Bosporus vom „Vapur“ von der historischen Bosporusfähre aus erlebt werden. Zu dieser Jahreszeit blühen dann auch die Judasbäume. Die Hänge des Bosporus erstrahlen in einem leuchtenden Rosa. Allein dieser Anblick ist schon eine Reise wert.